BelleVue Ort für Fotografie

past & post – Fotografie in Archiv & Netz 

eine Kooperation von BelleVue und Staatsarchiv Basel-Stadt

Samstag, 16. Mai bis Sonntag, 21. Juni 2020

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag, 11 bis 17 Uhr

Jeden Sonntag, 14 Uhr: Das Ausstellungsteam gibt Auskunft zur Ausstellung

 

Mit Schutzkonzept:

Es können max. 6 BesucherInnen die Ausstellung gleichzeitig besuchen, eine gemütliche Wartezone ist eingerichtet.

Fotografie: Regine Flury

 

Konzeptuell gestaltete Bildwerke von Thi My Lien Nguyen und Simon Tanner, zwei zeitgenössischen FotokünstlerInnen, treffen in der Ausstellung «past & post – Fotografie in Archiv & Netz» auf die historischen Fotografien des Basler Pressefotografen Hans Bertolf (1907–1976). Er ist mit Bildern aus seiner täglichen Arbeit für die Basler National-Zeitung von 1945 bis 1976 vertreten.

 

Das Ausstellungsteam untersucht und kombiniert die Bildwelten auf vielfältige und auch spielerische Art. Es stellt dabei aktuelle Fragen: Wie werden Bilder gelesen? Welche gelangen in das kollektive Gedächtnis – und welche nicht? Welche Assoziationen verknüpft die jüngere Generation mit den älteren Fotografien? Wie sehen Bildarchive der Zukunft aus? Welche Auswirkungen hat die sich verändernde Produktion, Distribution und Rezeption von Bildern auf unseren Umgang mit der Fotografie?

 

Die Ausstellung, eine Kooperation von BelleVue und Staatsarchiv Basel-Stadt, schafft atmosphärisch Raum, um diese Fragen zu diskutieren.

 

> Flyer past&post (pdf 1691 kB)

> Pressespiegel