BelleVue Ort für Fotografie


Fotografie: Joel Sames

 

Zeit für junge Positionen der Fotografie

 

Sonntag, 16. Juni – Sonntag, 30. Juni 2019

Fotografie-Ausstellung 
Ketty Bertossi
Joel Sames
Timo Ullmann
«Tourist»
 

Ketty Bertossis Bildserie «Tipo Due», die sie in ihrer sizilianischen Heimat realisiert hat, ist vordergründig eine Reportage über Migration und Herkunft. Darüber hinaus reflektiert die Arbeit aber auch ihre Rolle als Fotografin selbst, die beobachtend zur Beobachteten wird.

 

In der Bildserie «Nuits Blanches» begleiten wir Joel Sames auf seinen fotografischen Streifzügen durch Paris an die Unorte des Elends, wo Flüchtlinge aus aller Welt gestrandet sind. Die Szenerien im diffusen Licht der Nacht, das Wechselspiel zwischen Nähe und Distanz verweisen auf die Gegensätzlichkeit von persönlichem Engagement und Empathie und der Gleichgültigkeit der Gesellschaft.

 

Timo Ullmann untersucht die Grenzen von Individualität angesichts technischer Regeln und kultureller Konventionen in der Bilder-Produktion. Durch das Zusammenführen und Überlagern von analogen und digitalen Praktiken werden Mechanismen der Selbstrepräsentation angesichts der digitalen Durchdringung unserer Welt befragt.

 

Ketty Bertossi ist Fotografin und lebt in Basel. Joel Sames arbeitet als selbständiger Fotograf und Filmemacher. Timo Ullmann aus Zürich ist freischaffender Künstler und Fotograf.