BelleVue Ort für Fotografie

Samstag, 14. November – Sonntag, 6. Dezember

Das BelleVue-Atelier präsentiert Fotografien zum Thema «Licht»
 

Das BelleVue-Atelier zum Thema «Licht» mit Fotografien von 13 Bildautorinnen und Bildautoren:

Thomas Fink, Regula Irmann, Christian Jaeggi, Heike Kiefer, Eveline Laing, Nora Martin, Stefan Ryser, Urs Schmid, Katja Schmidlin, Andrea Schmidt, Richard Spillmann, Ilse Wegschaider, Janine Ziltener

 

Licht 

ist eine äusserst komplexe physikalische Erscheinung, welche nicht auf eine leicht verständliche Definition reduziert werden kann. Erstaunlich eigentlich, wo doch das Licht 
existenziell für Pflanzen und Tiere, für das menschliche Gehirn und die menschliche Psyche ist, unsere innere Uhr taktet und die äussere Wahrnehmung bestimmt, mithin also zen-
trales Element unserer Existenz als solches ist. Selbst in unserer Sprache spiegelt sich die grosse Bedeutung des Lichts in zahlreichen Redewendungen, wie zum Beispiel «es geht
mir ein Licht auf», «es leuchtet ein» oder «wird klar» etc. In unserem Sprachgebrauch ist in der Regel das Licht positiv, das Gegenteil, also das Dunkel, negativ konnotiert.
 
Warum es für die grossen Dinge unserer Welt selten simple Definitionen gibt, müssen wir an dieser Stelle der Philosophie überlassen. In der Fotografie sind auf den ersten Blick viel 
pragmatischere Aspekte wesentlich, nämlich der Umgang mit Lichtquellen, Lichtmengen, 
der Lichtöffnung oder Lichtmessung. Das aus dem Griechischen stammende Wort
«Fotografie» heisst wörtlich übersetzt «Zeichnen mit Licht». Darum geht die Fotografie weit über das Pragmatische hinaus, sie ist nicht nur ein technisches Handwerk, sondern auch 
eine Kunst, bei welcher wir mit dem Komponisten Robert Schumann sagen können: «Licht senden in die Tiefen des menschlichen Herzens ist der Beruf des Künstlers».
 
Die Teilnehmenden im BelleVue-Atelier haben sich seit dem Spätherbst 2019 mit dem Thema Licht auseinandergesetzt. Dabei kamen verschiedene Ideen zusammen, welche auf die unterschiedlichsten Arten umgesetzt wurden: Von der technischen Umsetzung über inhaltliche Bezüge bis zu Spielereien mit Redewendungen.
Das «Atelier» ist ein bewährtes, jährlich neu gestaltetes Kernformat des BelleVue und bietet Interessierten die Möglichkeit, eine eigene Fotoarbeit zu entwickeln.
(Text von Katja Schmidlin)
 

> bellevue-fotografie.ch/aktuell/atelier