BelleVue Ort für Fotografie

Not Dark Yet
Eine Fotoausstellung von Jürg Ramseier

13. November – 11. Dezember

Den Berner Fotografen Jürg Ramseier durften wir vor drei Jahren kennenlernen. Er stellte sich damals mit wunderschönen Schwarz-Weiss-Prints vor, die uns sehr beeindruckten.

Sie werden frühere Schwarz-Weiss-Bilder sehen, aber auch die neueren Farbfotografien zum Thema «Not Dark Yet». Dieser Song von Bob Dylan inspirierte den Fotografen auch in seiner Auseinandersetzung mit dem Älterwerden, «der blauen Stunde» des Lebens.

Jürg Ramseier ist ein begabter Erzähler. Fast an jedem Wochenende werden Führungen stattfinden, auf die wir uns sehr freuen.

 

Jürg Ramseier:

«In der blauen Stunde (l‘heure bleue) des Lebens angekommen, spüre ich ««Augenblicke des Freiseins von Tag und Nacht»» (W. Koeppen), die Melancholie des Älterwerdens und das Vergehen der Zeit. Nicht ein Thema oder ein narrativer Zusammenhang prägt die Werksgruppe. Ausgangs- und Angelpunkt sind die Bilder selbst. Das Interesse gilt dem Sehen als solches und damit auch der Wahrnehmung auf die Welt.»

> Jürg Ramseier – zur Ausstellung im BelleVue Basel, November 2022
> Lebenslauf und Curriculum von Jürg Ramseier (pdf 7.900 Kb)
> www.juergramseier.com

Vernissage
Sa, 12. November, 17 Uhr
mit Eröffnungsrede von Bernhard Giger

Führungen
An den Sonntagen
20. November, 14 Uhr
27. November, 14 Uhr
4. Dezember, 14 Uhr
mit Jürg Ramseier

20. November, 15 Uhr
in Gebärdensprache mit Lua Leirner

Finissage
Sonntag, 11. Dezember, 17 Uhr