BelleVue Ort für Fotografie

Samstag, 7. September – Sonntag, 29. September

Das BelleVue-Atelier präsentiert Fotografien zum Thema «Warten»
 

Fotografie: Janine Ziltener, Regula Irmann

Das BelleVue-Atelier zum Thema «Warten» mit Fotografien von:

Judith Affolter

Miki Buckland

Peter Eckard

Regula Irmann

Peter Keller

Beat Müller

Sophie Plattner

Sabine Richner Rossi

Urs Schmid

Richard Spillmann

Ursula von Gunten

Dirk Wetzel

Janine Ziltener

 

Warten ist eine den Alltag durchdringende, grundlegende Erfahrung. Wir warten, 
bis der Computer hochgefahren ist, wir warten an der Ampel, wir warten auf das gute 
Bild, auf den Feierabend, auf das Glück; und weil wir einen grossen Teil unserer Zeit 
mit Warten verbringen, braucht es entsprechende Einrichtungen – die Diskretionslinie, 
das Wartezimmer, die Warteschlaufe.

Aber beim Warten geht es nicht allein um das Vergehen der Zeit, zentral ist das Bewusstsein für die Zeit selbst, ihre Ausdehnung, Dauer, ihr Anfang und Ende. Und Zeit ist in der Fotografie unabdingbar; sie bestimmt mitunter das Wie und das Was der Bildgebung.

Die im BelleVue-Atelier entwickelten Arbeiten machen typische Orte und Situationen des 
Wartens sichtbar und zeigen uns in sehr persönlichen, poetischen Bildern, wie das Warten 
zu einer den Alltag und die Zeit prägenden Haltung wird.

Das BelleVue-Atelier bietet Interessierten eine Plattform, um sich in einem persönlichen 
Projekt fotografisch mit dem aktuellen BelleVue-Thema auseinanderzusetzen.