BelleVue Ort für Fotografie

Aktivitäten

 

BelleVue entfaltet verschiedene Aktivitäten, in deren Zentrum die Fotografie in ihren kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenhängen steht. Insbesondere organisiert der Verein öffentliche Ausstellungen und andere Anlässe, die dazu einladen, sich mit der Fotografie sowie den dargestellten Themen zu befassen und sich mit anderen auszutauschen.

 

Beispiele für Programmelemente:

 

  • Einzelausstellungen oder Gruppenausstellungen von Fotografinnen und Fotografen
  • Vorträge zu fototheoretischen Themen und/oder fotografischen Werken
  • Thematische Fotoausstellungen, zum Beispiel im Rahmen des BelleVue-Ateliers
  • Bildpräsentation, Bildbesprechung und Bildgestaltung (Workshops, Seminare)
  • Geführte Ausstellungs- und Galerienbesuche, z. B. im Fotomuseum Winterthur und in Ausstellungen der Fotostiftung Schweiz.
  • Fotografische Initiativen zu interessanten, gesellschaftlichen Ereignissen und Entwicklungen in unserer Region und Stadt.
  • Lesevergnügen mit Fotobüchern im BelleVue 

Programm

 

Das Programm von BelleVue widmet sich jeweils einem Thema. 2017 lautet das Thema für das Jahresthema «Bruch». Pro Thema finden verschiedene Programmpunkte wie Ausstellungen, das BelleVue-Atelier, Bildbesprechungen, Führungen etc. statt.

 

Hier erfahren Sie mehr über unser aktuelles Programm.