BelleVue Ort für Fotografie


K A L A A L L I T   N U N A A T

Land-Kompressionen

Dominik Labhardt

51°05'02.89"W  69°13'50.38"N

(Ausschnitt)

Zur Ausstellung

 

In der Abgeschiedenheit West-Grönlands, auf mehrwöchigen Trekkings fern jeder Zivilisation, sind eindrückliche Bilder zu den durchwanderten Landschaften entstanden.

Der Besucher, die Besucherin wird überrascht sein, wie der Fotograf die unendliche Weite Grönlands interpretiert. Dominik Labhardt arbeitet seit vielen Jahren für internationale Medien und Organisationen. In zahlreichen Publikationen und Büchern sind seine Bilder zu sehen. Er stellt immer wieder eigene Kunstprojekte vor, so z. B. das viel beachtete Segantini-Fotoprojekt.

Aurel Schmidt, Schriftsteller und Publizist, schreibt zur Ausstellung Kalaallit Nunaat: «... auf den Fotografien von Dominik Labhardt sieht man etwas – und weiss doch, trotz allem Suchen, nicht, was es ist. Von Westgrönland hat Labhardt sie nach Hause gebracht. Wenig wächst in diesen nördlichen Breitengraden, und was wächst, braucht Zeit, Ausdauer, Widerstand gegen eine erbarmungslose Natur. Moose, Flechten, Strukturen, mehr nicht. Nichts Spektakuläres. Keine grossen Panoramen. Nur im Winzigen, Versteckten entfaltet sich eine wunderbare, geheimnisvolle, rätselhafte Vielfalt ...»

 

> Artikel ProgrammZeitung